Wasser für Nahrung

aus der Reihe ‚Der durstige Planet‘

14,95 

Artikelnummer: 291.21 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

aus der Reihe ‚Der durstige Planet‘

Rinderzucht in der Wüste, Baumwollfelder in der Steppe: Künstliche Bewässerung sorgt weltweit für Rekordernten. Doch für die grüne Revolution zahlen die Menschen einen hohen Preis: Flüsse versiegen, fruchtbare Böden versalzen. In der Landwirtschaft sehen Experten das größte Wassersparpotenzial. Das Ziel heißt: „More crop per drop“. Beispiel Kalifornien: Computergesteuertes High-Tech-Wassermanagement sorgt hier für Einsparungen von 30 Prozent.
In der israelischen Wüste erforschen Wissenschaftler, wie Abwasser aus großen Städten für die Landwirtschaft recycelt werden kann. Und in Indien setzen die Bauern auf wassersparende, regional angepasste Pflanzen.

Weitere Infos:
Inkl. umfangreichem didaktischen Begleitmaterial auf CD-ROM (bei Erwerb einer Ö- oder V+Ö-Lizenz im Lieferumfang enthalten).

Außerdem DVD-Bonusmaterial:
Trailer anderer Didaktik-Filme, Erklärungsvideo zur Benutzung des didaktischen Begleitmaterials

Medien Typ:

DVD

Laufzeit:

25 Min.

Sprachfassung:

DE

Produktionsjahr:

2003

Regie:

Timur Diehn

Produzent:

Deutsche Welle